Letzte Einsätze

04.03.2018 11:59 Uhr

Technische Hilfeleistung Wasserrohrbruch

27.02.2018 23:06 Uhr

Brandmeldeanlage Altenheim Kronberg

(Notruf)Nummern im Notfall suchen ist ein "Tick" zu spät!

 

(Notruf)Nummern sollten nicht erst im Notfall gesucht werden. Notieren sie die ihnen wichtig erscheinenden Nummern oder geben sie diese z.B. direkt in ihr Mobiltelefon ein.

(Notruf)Nummern

 

Feuerwehr / Rettungsdienst 112
Polizei 110
Giftnotruf Hessen 06131-19240
Giftnotruf Hessen 0700GIFTINFO     
Deutsche Rettungsflugwacht 0711-70070
Deutsches Rotes Kreuz 030-854040
   
ADAC Notrufzentrale 01802-343536
ADAC Notrufzentrale aus allen Handynetzen 22 22 22
   
Auwärtiges Amt Berlin, Bürgernummer für Reisewarnungen u.ä 030-18 17 - 2000
   

Sperr-Notruf Hilfeleistung bei Verlust und Missbrauch von elektronischen Berechtigungen, abhängig der Teilnahme der Institute am 116116-System. (Bank-, Kredit-, SIM Karten, usw.) Siehe auch unsere Rubrik "Links"

116 116
   
Ärztlicher Wochenenddienst Dietzhölztal / Eschenburg 02774-6060
A.N.R. Lahn-Dill e.V. - Arzt-Notruf für den Lahn-Dill-Kreis 06441-19292
   
   
   
   
   

 

 

Rechtlicher Hinweis:

Die Nummernangaben erfolgten nach aktuellen Informationen der Organisationen bzw. div. Datenbanken. Alle Angaben jedoch ohne Gewähr. Sollten sie weitere (Notruf)Nummern vermissen teilen sie uns diese bitte unter Angabe der Organisation und der Bezugsquelle mit. Nach Prüfung erfolgt der Eintrag umgehend. Fehler in unserer Auflistung lassen sie uns bitte wissen. Nach Prüfung der erforderlichen Korrektur werden diese online gestellt.

 

Wie verhalte ich mich bei einem Notruf richtig?


Versuchen Sie bei einem Notruf möglichst ruhig zu sein. Für den Einsatzbearbeiter Ihres Notrufes ist es sehr wichtig zu dem betreffenden Einsatz von Ihnen Detailinformationen zu erlangen. Oftmals sind für Sie scheinbar belanglose Fragen für die Einsatzleitstelle von erheblicher Bedeutung.



Versuchen Sie in Ihrem Notruf Antworten auf nachfolgende Fragen zu geben:

 

Wer

ist der Anrufer? – Name/Vorname und evtl. telefonische Erreichbarkeit

Wo

befindet sich die Einsatzörtlichkeit? – möglichst genaue Beschreibung

Was

ist passiert? – z.B. Verkehrsunfall, mit/ohne Verletzte/Arbeitsunfall etc.

Wieviele

Personen sind beteiligt bzw. verletzt?

Welche Verletzungen liegen vor? – Sind die Personen ansprechbar? Sind Personen im Fahrzeug eingeklemmt?

Sollten sich zu dem von Ihnen geschilderten Notfall weitere Fragen ergeben, so werden diese innerhalb des Notrufes durch den Einsatzbearbeiter gestellt.

 

 

Notruf vom Mobiltelefon


Die 112 ist bei jedem Handy freigeschaltet und kostenlos! Ganz gleich an welchem Ort Sie sich grade befinden. Sobald Sie mit Ihrem Handy die Notrufnummer 112 wählen, werden Sie automatisch mit der nächsten Rettungsleitstelle verbunden.
Sollten Sie auf Ihrem eigenen Netz keinen Empfang haben, sucht sich das Handy automatisch ein anderes Netz. Sollten Sie bei einem medizinischen Notruf auch mit der Polizeidienststelle verbunden werden, legen Sie bitte nicht auf. Diese kann Sie entweder direkt weiterverbinden oder Ihren Anruf weiterleiten.